Inklusionsbegleitung

Quelle: Jung-gleichmann
Die evangelische Kirche in Baden erkennt ihren Auftrag, das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit
und ohne Behinderungen zu unterstützen. Das Projekt Inklusionsbegleitung in Religionsunterricht
und Konfirmandenarbeit (InRuKa) ermöglicht Unterrichtenden von inklusiven
Religionsklassen sowie Konfirmandengruppen, Beratung und Begleitung in Anspruch
zu nehmen. Das Projekt leistet somit einen Beitrag zur Umsetzung der
UN-Behindertenrechtskonvention in Kirche und Gesellschaft.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 

 

Quelle: Jung-gleichmann
Mit Ihren Fragen und Anliegen zum Lernen in heterogenen und inklusiven Lerngruppen können Sie sich gerne an Nadine Jung-Gleichmann (Inklusionsberaterin für den Kirchenbezirk Neckargemünd-Eberbach) wenden. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf dem Flyer.

 

 

 
 
AG Religion Schuljahr 2018/2019
InRuKa Inklusion in Religionsunterricht und konfirmandenarbeit

 

Denkabenteuer Religion Theologie studieren - für das Lehramt

Evang. Profil an Kindertagesstätten

 

Kontakt
Kirchenbroschüre