Vorstellung von Karl-Heinz Konnerth

Einführung im Gottesdienst

Quelle: Konnerth
Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Karl-Heinz Konnerth und ich bin seit Oktober 2017 Leiter des Diakonischen Werks im Rhein-Neckar-Kreis, Kirchenbezirk Neckargemünd-Eberbach. Schon zu Beginn des Studiums der Sozialen Arbeit an der evangelischen Hochschule in Ludwigsburg hatte ich die ersten Berührungspunkte mit der Diakonie. Die Begegnungen und der Austausch mit Fachkräften der Diakonie und den Hilfesuchenden sowie dem damit zusammenhängenden diakonischen Verständnis, haben für mich Soziale Arbeit und Diakonie von Anfang an vereint.

Erfahrungen konnte ich bisher vor allem in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, der Jugendarbeit sowie der Erwachsenenbildung sammeln. Sieben der letzten zehn Jahre habe ich in der Beratung und Begleitung von mehrfach benachteiligten jungen Erwachsenen verbracht. Als Fachbereichsleiter in einem Dachverband der Jugendarbeit war ich zudem für das Fundraising, das Qualitätsmanagement und strategische Planungen zuständig. Es freut mich, dass sich für mich nun die Möglichkeit ergeben hat bei der Diakonie tätig zu werden.

Mir ist besonders wichtig, Hilfsangebote so zu gestalten, dass sie von Hilfesuchenden leicht und ohne großen Aufwand in Anspruch genommen werden können. Der Dienst am Menschen ist für uns als Diakonie nur möglich, wenn wir mit den Menschen in Berührung kommen. Nicht nur deshalb ist uns die Nähe zur Kirchengemeinde sehr wichtig und wertvoll.

Der Tätigkeitsbereich unserer Dienststelle in Eberbach erstreckt sich neben der Allgemeinen kirchlichen Sozialarbeit, über die Beratung in der Schwangerschaft, die Schuldnerberatung und die Unterstützung von psychisch erkrankten Menschen.

Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie uns telefonisch über  06271 9264-0 oder persönlich in der Friedrichstr. 14 in Eberbach.

 
 
Die Einführung des neuen Dienststellenleiters Herrn Karl-Heinz Konnerth findet im Diakonie-Gottesdienst

„Raum für Gutes“ am Sonntag, den 15. Juli um 10:00 Uhr in der Michaelskirche Eberbach

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns diesen Gottesdienst feiern. Er wird von Dekan Ekkehard Leytz und Diakoniepfarrerin Erika Knappmann zusammen mit Herrn Konnerth und Frau Knoch vom Diakonischen Werk Eberbach gestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Gottesdienstteilnehmenden zum gemeinsamen Kirchenkaffee eingeladen. Bei einer Tasse Kaffee und/oder einem Stück Kuchen haben sie die Möglichkeit, den Gottesdienst nachklingen zu lassen und mit Herrn Konnerth und anderen ins Gespräch zu kommen.